Datenschutz „Gefällt mir“ Button

Die Tatsache, dass soziale Netzwerke darauf aus sind, möglichst viele Daten des Benutzers zu sammeln ist nichts neues. Webmaster sollen dazu mindestens einen Eintrag in ihrem Impressum machen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Facebook Like Button

Facebook User können ihr eigenes Profil mit Informationen schmücken indem sie auf fremden Webseiten den Teilen (Share) oder „Gefällt mir“ Button drücken. Daraufhin erscheint der Beitrag in ihrem Facebook Profil.

Datenschutzbedenken Social Plugin

Beim interagieren mit Social Plugins wird bei einem eingeloggten User beim Klick auf den Button die IP-Adresse übermittelt.

Aus Sicht des Deutsch/Österreichischen Gesetztes ist die Verwendung des „Gefällt-Mir“ Buttons kein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht, allerdings ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz. Dafür können die Datenschutz-Aufsichtsbehörden Bußgelder verhängen.

Ausdrückliche Einwilligung

Für Webmaster schwer umzusetzen ist die Lösung, den User vorher zu Fragen ob die Übermittlung von personenbezogenen Daten (IP-Adresse) erfolgen soll.

Lösung für Webmaster

Jeder Webmaster kann im Impressum eine genormte Facebook-Klausel eintragen und ist somit auf der rechtlich sicheren Seite.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quelle: Facebook-Disclaimer von eRecht24.de

Die Quellenangabe ist erforderlich.

Sei sozial und teile

Über den Autor Andreas Grundner

Ich bin Wordpress, Joomla, Typo3 Integrator, Unix Rootserver Administrator und Webanwendungsprogrammierer. Mittlerweile habe ich über 70 Webprojekte weitgehend selbstständig mit enger Kundenabsprache realisiert. Ich bin auf One Page Websites auf Wordpress-Basis spezialisiert, biete aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogs, Facebook, Youtube und Google+ Seiten an. Meine Verpflichtung gilt dem Datenschutz, meine Leidenschaft dem Finden und Aufzeigen von Sicherheitslücken in Webanwendungen.

Meinung sagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.