Totale Überwachung mit GPS Tracker

Für totale Überwachung und bei spezieller Anwendung sogar für den Eingriff in die Privatsphäre sorgen Sie mit Mini GPS Tracker. GSM oder GPS Tracker sind kleine elektronische Geräte die per GPS (Sirf Chip) oder über das Mobilfunksignal (GSM) den genauen Standort bis auf 5m bestimmen.

GSM GPS Tracker Anleitung

Indem Sie den GSM GPS Tracker anrufen erhalten Sie dessen Position auf Ihr Mobiltelefon gesendet. Kosten entstehen nur beim Empfang von SMS.

Reine GPS Tracker

Native GPS Tracker verwenden beispielsweise einen Sirf Chip um per GPS Sattelit dessen genaue Position zu ermitteln. Bei guten Signal ist dessen Ortungsgenauigkeit sogar auf 5 Meter einschränkbar.

GPS Tacker Anwendung

Live GPS Tracker und Peilsender wie beispielsweise von Garmin, simvalley oder NEC, und die dazugehörige GPS Tracker Software können Sie zur Überwachung Ihrer Autos, Boote, und beweglichen Eigentümer verwenden.

Personenüberwachung mit GPS Tracker

Die Überwachung von Personen mit Peilsendern oder die Benutzung von GPS Tracking Apps auf Smartphones ist für Personen verboten, wenn diese nicht davon wissen.

Sei sozial und teile

Über den Autor Andreas Grundner

Ich bin Wordpress, Joomla, Typo3 Integrator, Unix Rootserver Administrator und Webanwendungsprogrammierer. Mittlerweile habe ich über 70 Webprojekte weitgehend selbstständig mit enger Kundenabsprache realisiert. Ich bin auf One Page Websites auf Wordpress-Basis spezialisiert, biete aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogs, Facebook, Youtube und Google+ Seiten an. Meine Verpflichtung gilt dem Datenschutz, meine Leidenschaft dem Finden und Aufzeigen von Sicherheitslücken in Webanwendungen.

Eine Reaktion zu Totale Überwachung mit GPS Tracker

  1. Peter
    19.03.2014 at 12:51 · Antworten

    „Die Überwachung von Personen mit Peilsendern oder die Benutzung von GPS Tracking Apps auf Smartphones ist für Personen verboten, wenn diese nicht davon wissen.“ Vermutlich gilt dies nicht für die NSA und deutsche Polizeibehörden. Ich für meinen Teil finde, dass die Überwachungsmöglichkeiten, die auch durch Privatpersonen vorgenommen werden können einfach zu weit gehen. Aber machen kann man wohl nichts, das ist der Stand der Technik.

Meinung sagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.