Lucy, 2014

Gleich vorne weg möchte betont sein, dass Lucy ein sehr surrealistisch gestaltetes Werk ist.

Besonders die Tatsache, dass es ab einer gewissen Prozentzahl an zur Verfügung stehender Gehirnkapazität möglich ist, verschiedene Funkwellen und sogar Materie zu kontrollieren.

Auch die Außerkraftsetzung von Gravitation durch Gedanken und Manipulation der Zeit durch Gedanken ist beim derzeitigen Wissensstand surrealistisch.

Das eingenommene CPH4 ist eine fiktive Substanz.

Die Wahrheit von Lucy

Lesen Sie mehr zur Wahrheit von Lucy und den Wissenschaftlichen Hintergrund.

Sei sozial und teile

Über den Autor Andreas Grundner

Ich bin Wordpress, Joomla, Typo3 Integrator, Unix Rootserver Administrator und Webanwendungsprogrammierer. Mittlerweile habe ich über 70 Webprojekte weitgehend selbstständig mit enger Kundenabsprache realisiert. Ich bin auf One Page Websites auf Wordpress-Basis spezialisiert, biete aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogs, Facebook, Youtube und Google+ Seiten an. Meine Verpflichtung gilt dem Datenschutz, meine Leidenschaft dem Finden und Aufzeigen von Sicherheitslücken in Webanwendungen.

Eine Reaktion zu Lucy, 2014

  1. Damoun
    06.10.2014 at 10:33 · Antworten

    CraveOnline hat wegen dieser CPH4 Frage Luc Besson interviewt. Angeblich soll das ein Molekül sein, dass nach der 6. Schwangerschaftswoche in sehr kleinen Mengen produziert wird, aber wohl sehr kraftvoll wirkt. Lediglich der Name ist frei Erfunden.

Meinung sagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.