Mysql Server über Command Line starten

Wenn Sie Zugriff per SSH auf Ihren Webserver, oder sogar Rootzugriff haben können Sie Ihren MySQL Server schneller administrieren und neu starten als Sie es mit PhpMyAdmin jemals tun könnten. Erstellen Sie MySql Dumps als SQL Backup, kopieren Sie Datenbanken und spielen Sie ein SQL Backup wieder ein.

Hier finden Sie die wichtigsten Mysql Server Command Line Befehle zum warten Ihres Mysql Servers.

Mysql Server starten

Der Mysql Server wird auf Unix systemen meist mit dem Skript mysql.server gestartet. Versuchen Sie /etc/init.d/mysql start um dem Server zu starten.

Mysql Server neu starten

Funktioniert Ihr Mysqlserver auf einem Unix System nicht richtig? Versuchen Sie diesen einfach zu zu starten: /etc/init.d/mysql restart

Mysql Server stoppen

Manchmal kann es nötig sein, den Mysql Server anzuhalten und abzudrehen. Das funktioniert mit /etc/init.d/mysql stop

Mysql Service starten, neu starten, stoppen

Sie können auch versuchen den Mysql Service direkt über die Command Line anzuhalten oder neu zu starten, sollte das Programm „mysql“ nicht mehr funktionierten.

  • service mysql stop
  • service mysql start
  • service mysql restart

Ist der derzeitige User nicht „root“ können Sie die Service Befehle mit root-Rechten ausführen: sudo service mysql restart

Job / Task

Mysql Server Command Line Befehle

Mysql im Terminal öffnen mysql -u {user} -p (es wird nach mysql Server Passwort gefragt)
Datenbank auf command line einspielen mysql -u {user} -p {datenbank} < /var/db.sql
Datenbanken in command line sichern mysql -u {user} -p {datenbank} > /var/db.sql
Datenbanken in command line anzeigen (wenn  in mysql angemeldet) show databases;
Datenbank verwenden (wenn in mysql angemeldet) use {datenbank};
Tabellen anzeigen (wenn  in mysql angemeldet) show tables;
Datenbank mit mysqladmin erstellen (User und Passwort des mysql Servers angeben) mysqladmin -u {user} -p create {database}
Datenbank mit mysqladmin löschen (User und Passwort des mysql Servers angeben) mysqladmin -u {user} -p drop {database}
Datenbank über command line einspielen (andere Schreibweise für User und Passwort)
Verwendung ist in Shell Script möglich
mysql –user={user} –password={password} {database} < {sql dump file}

Einstieg in PHP 5.5 und Mysql 5.6

Sei sozial und teile

Über den Autor Andreas Grundner

Ich bin Wordpress, Joomla, Typo3 Integrator, Unix Rootserver Administrator und Webanwendungsprogrammierer. Mittlerweile habe ich über 70 Webprojekte weitgehend selbstständig mit enger Kundenabsprache realisiert. Ich bin auf One Page Websites auf Wordpress-Basis spezialisiert, biete aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogs, Facebook, Youtube und Google+ Seiten an. Meine Verpflichtung gilt dem Datenschutz, meine Leidenschaft dem Finden und Aufzeigen von Sicherheitslücken in Webanwendungen.

Meinung sagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.