Tar gz Backup und Tar Befehle

Das Tar Archiv ist unter Unix so etwas ähnliches wie ZIP unter Microsoft Windows. Das Tar Archiv selbst ist nicht komprimiert, sondern nur ein Container. Sie können jedoch mit einem Schalter das Archiv mit gzip oder bzip2 komprimieren. Tar eigenet sich hervorragend um Dateien zu einem anderem Linux Webserver zu backupen.

Job / Task

Unix command

Tar Archiv extrahieren tar xfv package.tar
Tar Archiv erstellen tar cfv package.tar <dateien>
Tar Gz Archiv erstellen tar cvfz package.tar.gz <dateien>
Tar Gz Archiv entpacken tar xfvz package.tar.gz
MD5 Prüfsumme eines tar gz Archivs auslesen md5sum package.tar.gz
Tar Archiv mit Bzip2 komprimieren tar xfvj package.tar.bz2
Tar Archiv auflisten tar tvf package.tar
Nur einen Ordner aus tar.gz Archiv in den jetzigen Ordner entpacken tar pxzfv package.tar var/www/webXX/html/

Lokales Backup mit Tar auf Linux Server

Mit Tar können Sie ganz einfach lokale Backups am Server erstellen:

  • tar zcfv /var/backup/package.tar.gz /var/www

Kopieren zwischen Linux Servern

Möchten Sie ein Backup auf einen anderen Linux Server transferieren?

Möchten Sie ein Backup von einem Linux auf einen MAC Server durchführen?

Verpacken Sie zuerst die Daten mit Tar und senden Sie diese dann an den gewünschten Unix Server:

  • tar zcfv /var/www | ssh {user}@{server} „cat > /Volumes/Sicherung/backup_22.11.2013.tar.gz“

Starten Sie diesen Vorgang am Besten in „screen„, da der Transfer zu einem entfernten Linux Server gegebenfalls Tage dauern kann.

Bei uns dauert ein Tar Backup mit 55 GB auf einen entfernten Server etwa 4 Stunden

SSH auf MAC aktivieren

Standardmäßig ist der SSH Dämon auf MAC OSX nicht aktiviert. So aktivieren Sie SSH auf einem Apple Computer:

  • Wenn Sie einen MAC als Ihren Zielserver verwenden, gehen Sie sicher, dass Port 22 (SSH) auf Ihrem Modem und Router offen ist
  • Deaktivieren Sie gegebenfalls die Firewall und Security Software auf dem MAC
  • Aktivieren Sie „Remote Login“ in System Preferences -> Internet & Network

Probleme mit SSH am Mac? oder „write failed: broken pipe?

Backups und Hochverfügbarkeit

Backups sind ein sehr umfangreiches Thema in der Welt der Server. Informieren Sie sich daher genau wann und wie Sie Backups vornehmen sollen.

Sei sozial und teile

Über den Autor Andreas Grundner

Ich bin Wordpress, Joomla, Typo3 Integrator, Unix Rootserver Administrator und Webanwendungsprogrammierer. Mittlerweile habe ich über 70 Webprojekte weitgehend selbstständig mit enger Kundenabsprache realisiert. Ich bin auf One Page Websites auf Wordpress-Basis spezialisiert, biete aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogs, Facebook, Youtube und Google+ Seiten an. Meine Verpflichtung gilt dem Datenschutz, meine Leidenschaft dem Finden und Aufzeigen von Sicherheitslücken in Webanwendungen.

2 Reaktionen zu Tar gz Backup und Tar Befehle

  1. Florian Rauch
    09.03.2014 at 15:44 · Antworten

    Danke für den tollen Beitrag mit echt hilfreichen UNIX COMMAND’s !
    Dafür hätte ich allein echt ewig gebraucht, bin da nicht so geschickt.
    Bin daher echt froh, das ich deinen Blog gefunden habe 🙂
    Grüße Florian

    • Andreas Grundner
      09.03.2014 at 19:46 ·

      Danke dir! Ich handhabe es so, dass ich einen Unix-Befehl den ich mir mühsam erarbeitet habe aufschreibe und in diesem Blog veröffentliche, so habe ich meine Unix Befehle immer griffbereit.

Meinung sagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.