Raspberry Pi’s werden in China und in Großbritannien (UK) gefertigt. Worin liegt der Unterschied? Wir klären auf ob Sie den Raspberry made in UK oder den Rasbperry made in China kaufen sollen.

Made in UK vs made in China

Eine Besonderheit stellt die vielfach beworbene „made in UK“-Variante dar. Doch worin liegt der Unterschied zum „made in China Raspberry Pi“?

Nun, die Tatsache, dass der beworbene Pi in Großbritannien gefertigt wird und nicht in China dürfte auf der Hand liegen.

Des Weiteren wird das Raspberry-Board vollautomatisch mit einem Bestückungsautomat hergestellt. Wo dieser Steht macht also keinen Unterschied. Die verwendeten Komponenten am Made-In-Uk-Raspberry sind ebenso fast die selben wie bei dem aus China.

Im Folgenden Video unterscheiden sich die Boards am verwendeten Speicher. Beim einen ist er von Hynix, beim anderen von Micron. Beide Hersteller sind für hochwertige Produkte bekannt.

Vielfach wird behauptet, dass die UK-Raspberrys nicht so gut Übertaktbar sind und auch heißer werden. Das spricht also für den Produzenten in China.

Die UK-Variante ist ca. € 3,– teurer als die aus China.

Wer den Raspberry Pi nicht übertakten möchte, der sollte zur günstigeren Variante greifen.

Mein erster Raspberry Pi

Womit anfangen? Tüfteln mit dem Raspberry Pi ist nicht schwer. Was Sie für den Start auf jeden Fall benötigen wird in diesem Artikel beschrieben.