Google Ranking Check SEO Tools

Wenn Sie Ihre Website optimieren möchten Sie auch Ihre Ziele verfolgen und beobachten. Sie können tagtäglich die Keywords auf die Sie optimiert haben in Google eingeben und schauen auf welchen Plätzen Sie sind. Dabei geht es mit diesen zwei Google Monitoring Tools doch viel einfacher.

SEO Monitoring Tools

Diese beiden gratis Google SEO Monitoring Tools schicken Ihre gewünschten Keywords durch die gewünschte Suchmaschine und geben die derzeitigen Ranking aus. Beide SEO Tools sind kostenlos und einfach zu bedienen

Free Monitor for Google

Pro

  • einfach zu bedienen
  • schnell
  • übersichtlich
  • für mehrere Domains und Projekte nutzbar

Contra

  • keine Graphen
  • speichert nur Bestwert
  • zeigt nur aktuellen Wert

CuteRank

Definitiv das beste Monitoring Tool das ich kenne. In der kostenlosen Version allerdings nur eingeschränkt nützbar.

Pro

  • viele Suchmaschinen
  • Auswertungen
  • Graphen

Contra

  • in der kostenlosen Version nur für eine Domain nutzbar

Sei sozial und teile

Über den Autor Andreas Grundner

Ich bin Wordpress, Joomla, Typo3 Integrator, Unix Rootserver Administrator und Webanwendungsprogrammierer. Mittlerweile habe ich über 70 Webprojekte weitgehend selbstständig mit enger Kundenabsprache realisiert. Ich bin auf One Page Websites auf Wordpress-Basis spezialisiert, biete aber auch Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogs, Facebook, Youtube und Google+ Seiten an. Meine Verpflichtung gilt dem Datenschutz, meine Leidenschaft dem Finden und Aufzeigen von Sicherheitslücken in Webanwendungen.

11 Reaktionen zu Google Ranking Check SEO Tools

  1. Online Geld verdienen
    06.01.2017 at 20:16 · Antworten

    Super Artikel danke. Das habe ich gesucht.
    Gibt es auch gratis programme die das gleiche bewirken? Was haälst du von Moz?

    • Andreas
      07.01.2017 at 11:31 ·

      Moz ist auch eine super sache. Den Open Site Explorer verwende ich nach wie vor, auch wenn er nur mit Registrierung halbwegs gut funktioniert.

  2. LilLoco
    06.01.2017 at 20:15 · Antworten

    Hallo Andreas,
    Super Artikel danke.
    Ich finde, dass Ahrefs hier auch ganz vorne hin gehoört.
    oder was meinst du?
    LG

  3. Norman Plattek
    15.04.2015 at 12:51 · Antworten

    Gut zu wissen das es solche Tools gibt, jetzt kann ich mir mal besser die Statistiken meiner Seite ansehen. Hast Du vielleicht ein Tipp, was für ein Plugin am besten für WordPress geeignet ist?

    Danke für den nützlichen Beitrag.
    Gruß.

    • Andreas Grundner
      15.04.2015 at 15:03 ·

      Hallo Norman,

      zur Anzeige der wichtigsten Google Analytics Berichte verwende ich bei allen Kunden den Google Analyticator.

  4. Greve
    27.10.2014 at 10:57 · Antworten

    Will mich auch bedanken. Ist gut zu Wissen und werde es demnächst mal für meine Website ausprobieren.
    Mfg

  5. Antipiraterie
    11.07.2014 at 08:33 · Antworten

    Werde ich gleich mal beides ausprobieren!
    Übrigens führen die Links auf den Bildern zu keiner Seite… ist das beabsichtigt?

  6. Baju
    25.06.2014 at 15:43 · Antworten

    Sehr interessanter Artikel. Ich bin der Ansicht, dass die vielen Menschen über das noch nicht gehört haben.

  7. Black Jack
    24.06.2014 at 10:06 · Antworten

    Nutze seit geraumer Zeit den Free Monitor und finde die Einfachheit ok. Cute Rank kannte ich noch nicht, werd es aber gleich mal ausprobieren.

    • Andreas Grundner
      25.06.2014 at 18:33 ·

      Cute Rank ist vom Funktionsumfang das bessere SEO Tool und durchaus sein Geld wert!

Meinung sagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.